Warum hilfst du mit? II – Rebecca Zeiher

… der Sparkassen Cross Pforzheim hat viele Gesichter

Heute ist Rebecca Zeiher an der Reihe.

Sie ist Leichtathletik-Trainerin und hilft ebenfalls beim Sparkassen Cross mit!

Wenn sie nichts Besseres zu tun hat, läuft sie übrigens nebenbei auch mal 21,0975km (!).

Eines steht fest: Am 10. November wird sie nicht selbst starten, sondern dafür sorgen, dass alle LäuferInnen ihr Ziel erreichen.

Hier Rebeccas Antworten auf unsere Fragen:

1. Was zeichnet deiner Meinung nach den Sparkassen Cross in Huchenfeld aus? Dass es immer eine neue, spannende Strecke für die Läufer gibt. Dass wir ein hochgradiges Starterfeld haben und so viele Schüler zum Cross-Laufen bewegen können. Und unser komplettes Helferteam freundlich, nett und immer gut gelaunt ist. 🙂

2. Warum hilfst gerade du mit? Ich finde es schön, dass aus ganz Deutschland, der Schweiz und vor allem regionale Läufer an den Start gehen. Wenn die mit einem Lächeln das Lohwiesenhofgelände verlassen und rundum zufrieden und glücklich sind, dann hat jeder einzelne Helfer eine tolle Arbeit gemacht.

3. Worauf bist du am freust du dich am meisten? Auf die Teilnehmerzahl, auf die Resonanz der Läufer und eben auf die glücklichen Gesichter, wenn die Läufer im Ziel sind.

Vielen Dank, Rebecca!

Dreimal dürft ihr raten, mit wem es nächste Woche weitergeht! 1. Versuch: Daneben. 2. Versuch: Auch falsch! 3. und letzter Versuch: Tja, ich denke, ihr müsst euch gedulden…

Check Also

Absage Sparkassen Cross 2020

Nichts ist so beständig wie die Veränderung – wir haben lange versucht das Mögliche möglich …