Meinungen der Teilnehmer

Richard Friedrich (4. Platz Männer Langstrecke): Wollte noch kurz eine Mail schreiben und mich für die hervorragende Organisation des Crosslaufs bedanken. Ich kann dir nur sagen, dass ich selten ein so reibungsloses WK-Wochenende hatte. Die Unterbringung im Hotel war wirklich TOP, die Rahmenbedingungen wie im letzten Jahr super.

Peter Schläpfer (Vater von Andrina Schläpfer – Siegerin Juniorinnen): Das Rennen vom Samstag hat uns sehr gut gefallen: Sehr gut und professionell organisiert (einzig bis zur Siegerehrung ging es für uns etwas lange). Die Strecke ganz schön hart (vor allem für eine Mittelstrecken-Bahnspezialistin wie Andrina, für die das ein hervorragendes „Training“ war). Sympathisch auch die gute und aufmerksame Betreuung (Gruss auch an den Vater). Können uns gut vorstellen, dass wir nächstes Jahr wieder dabei sind (je nach Planung), und wir werden in der Schweiz auch Werbung für das Cross in Pforzheim machen.

Markus Philipp (Moderator des Sparkassen Cross Pforzheim): Vorab erst mal ein Lob für die Organisation des Cross-Laufs am Samstag. Ich denke, dass es nach außen hin eine sehr saubere und gut organisierte Veranstaltung war.

Detlef Uhlemann (Bundestrainer Langstrecke): Ich möchte mich auch auf diesem Wege noch einmal für eure Einladung bedanken und zu eurer Veranstaltung gratulieren. Man merkt an allen Ecken und Kanten, dass ihr mit viel Herz und Insiderwissen an die Sache herangeht.

Charlotte Steinwand-Hegemann (Lehrerin der Konrad-Adenauer-Realschule): Unsere Schüler/innen waren am Samstag mit vollem Eifer dabei und die Rückmeldungen waren nur positiv.

Check Also

Absage Sparkassen Cross 2020

Nichts ist so beständig wie die Veränderung – wir haben lange versucht das Mögliche möglich …