Ansturm beim Probetraining

Sparkassen Cross in Huchenfeld: Hundert Kinder stimmen sich im Enzauenpark auf den Lauf ein
Von PZ-Redakteur Martin Mildenberger

Das war eine faustdicke Überraschung. Annähend hundert Schülerinnen und Schüler haben sich in dieser Woche in die Welt des Crosslaufes einführen lassen. Die Veranstalter des Sparkassen Cross, der am Samstag, 6. November, auf den Lohwiesen in Huchenfeld stattfindet, hatten geladen. „Unser Angebot wurde sensationell angenommen. Wir waren positiv überrascht“, sagte Stephan Hohl, der zusammen mit seinem Vater Wolfgang Hohl den Sparkassen Cross nunmehr zum dritten Mal organisiert. Veranstalter ist der LAV Huchenfeld. Geboten werden am 6. November Läufe für alle Altersklassen auf allen erdenklichen Distanzen. „Es ist für jeden etwas dabei. Alles ist abgedeckt, es gibt auch Walking“, sagt Stephan Hohl, der hofft, dass sich die Gesamtteilnehmerzahl wieder im Bereich von 2009 bewegt, als rund 400 Meldungen vorlagen. „Wenn es mehr werden, wäre das Spitze.“ Das Cross-Schnuppertraining im Enzauenpark ging schon mal in diese Richtung. Der Laufverantstalter hatte im Vorfeld Schulen angeschrieben und diese zur Teilnahme an den Cross-Schulmeisterschaften, die im Rahmen des Sparkassen Cross stattfinden, aufgefordert. Angeboten wurde auch eine Einführung in den Crosslauf. Stephan Hohl und seine Mitstreiter bauten einen Parcours mit Hindernissen auf. Spielerisch lernte die Kinder die Welt des Geländelaufes kennen. Neben Breitensport wird am 6. November auch wieder Spitzensport geboten. Im Mittelpunkt steht der erste Wertungslauf im deutschen Cross-Cup. Die Strecke wurde von zehn auf 8,4 Kilometer reduziert, um die Veranstaltung noch kompakter und zuschauerfreundlicher zu gestalten. Am Start wird wieder ein Teil der deutschen Langstrecken- und Hinderniselite sein. Veranstalter Stephan Hohl (TV Neulingen) wird laufen. Der mehrfache deutsche Meister und EM-Teilnehmer Arne Gabius (LAV asics Tübingen) wird sich dieses Jahr das erste Mal der Konkurrenz beim Sparkassen Cross stellen. Seine Bestzeit über 5000 Meter liegt bei 13:26,69 Minuten. David Fiegen, der 800-Meter-Vize-Europameister von Göteborg 2006, wird beim Cross-Sprint über 600 Meter seine Form testen. Der Luxemburger hat eine Bestzeit von 1:44,81 Minuten über 800 Meter stehen und hält zahlreiche Luxemburger Rekorde. Die Britin Hollie Rowland hat ebenfalls einen Start in Huchenfeld angekündigt. Sie wurde 2009 bei den Cross-Europameisterschaften in Dublin Fünfte in der Einzelwertung der U23 Frauen und gewann mit ihren Mannschaftskolleginnen den EM-Titel. Neben den Elite- und Schülerläufen finden in Huchenfeld erstmals Cross-Kreismeisterschaften statt. Auch die baden-württembergischen Cross-Hochschulmeister werden im Lohwiesenhof gekürt.

Check Also

Bild von Pexels auf Pixabay

Auf die Plätze…

Liebe Sparkassen Cross-Freunde, die Vorbereitungen laufen schon einige Zeit und ab sofort könnt ihr euch …